BVE-Die-Schule-von-Athen-Philosophie-Ethik Die Schule von Athen, Raffael (ca. 1510/11)

BVE-Die-Schule-von-Athen-Philosophie-Ethik

Die Schule von Athen, Raffael (ca. 1510/11)

bve-kontakt2

bve-kontakt2

Die Schule von Athen, Raffael (ca. 1510/11)

Dialog zur Zukunft der ethischen Bildung an europäischen Schulen und Kindergärten

In der Veranstaltung vom Europäischen Ethika Netzwerk werden Fachbeiträge zur Ethischen Bildung und Werteerziehung (EBW) an Schulen und Kindergärten dem Publikum vorgestellt. Eine besondere Aufmerksamkeit wird in den Referaten auf jene Bereiche gelenkt, die für die Entwicklung von Leitlinien für öffentliche Bildungseinrichtungen von Bedeutung sind. Im Nachmittagsprogramm der Veranstaltung werden Fortbildungen für Fach- und Lehrkräfte angeboten.

Inhaltliche Schwerpunkte
# Vorstellung des europäischen Ethika Projekts
# Theoretische und praktische Aspekte ethischer Bildung
# Zur Situation des Ethikunterrichts in Hessen, Deutschland und Europa
# Fortbildungsworkshops für pädagogische Fach- und Lehrkräfte
# Fachlicher Austausch und Vernetzung

Beiträge liefern u.a.: Prof. Vojko Strahovnik, Universität von Ljubljana, Dr. Ulrich Vogel, Zentrum für Lehrerbildung an der Philipps-Universität Marburg, Harry Underwood, Bundesverband Ethik und Christoph Degen, Mitglied des hessischen Landtags und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

Themenbereich
Philosophie, Ethik, Religion, Sozialpädagogik, Bildungspolitik, Schulen und Kindergärten.

Zielgruppe
Politische Entscheidungsträger, Bildungsplaner, Schulleiter/innen, Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen, kommunale Führungskräfte und zivilgesellschaftliche Akteure. Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer aus ganz Europa und findet in englischer Sprache statt.

Daten zur Veranstaltung
Datum: 18. Juli 2017 / Beginn um 9:00 Uhr
Ort: Historischer Saal im Marburger Rathaus, Markt 1, 35037 Marburg (D)
Eintritt: Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

Anmeldung
Für weitere Informationen und der Anmeldung zur Veranstaltung melden Sie sich bitte per E-Mail unter: info@bv-ethik.de oder nutzen die Online-Anmeldung unter www.ethik-unterrichten.de.

Direktlink zur Online-Anmeldung

Die Internetredaktion des Bundesverband Ethik (BVE) hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Verlinkungen wurden zum Zeitpunkt der Eintragung geprüft, eine ständige Kontrolle ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Quelle: European Ethika Network (EEN), BVE